Perspektive

Unser Geheimnis:

Präzision, höchste Qualität und Liebe zum Detail

Collage schöner Zähne

Wann unsere Arbeit perfekt ist?

Wenn man sie nicht sieht!

Mann mit Lächeln

Sie haben eine Herausforderung für uns?

Wir erfüllen Sie!

Festsitzender Zahnersatz - Kronen und Brücken

Vollkeramik auf Zirkongerüsten (ZERION®)

Zirkon ist der HighTech Zahnersatz der Zukunft. Zirkon ist metallfrei, lichtdurchlässig und zahnfarben. Somit lässt es sich optimal im Bereich der Zahnkosmetik einsetzen.

Brillant wie echte Zähne: Vollkeramische Kronen und Brücken wirken besonders natürlich, weil sie den echten Zähnen durch ihren Schichtaufbau sehr ähnlich sind.
Während herkömmliche Kronen und Brücken in ihrem Inneren ein Metallgerüst beinhalten fertigen wir den gesamten Unterbau aus einer Spezialkeramik, dem Zirkon. Dunkle und hässliche Kronenränder gehören bei dieser Fertigungstechnik der Vergangenheit an.
In diesem Bereich arbeiten wir sehr eng mit der Firma Straumann / etkon AG zusammen.

Eine kurze Beschreibung des Fertigungsablaufs:

Über einen Laserscanner werden bei uns im Labor die Kiefer- und Zahnstumpfsituationen erfasst. Eine spezielle CAD-Software ermöglicht uns die komplette Modellation am Computer. Der so erstellte Datensatz geht per Datenleitung zu etkon nach München bzw. Leipzig.
Im dortigen Fräszentrum wird im HSC-Verfahren (High Speed Cutting) das Kronen- oder Brückengerüst erstellt. Per Kurier gelangen die Halbfertigteile dann über Nacht zu uns ins Labor zur individuellen Weiterverarbeitung.
Die Vorteile der Vollkeramik liegen nicht nur in der verbesserten Ästhetik, sondern auch in der hohen Biokompatibilität und der extrem guten Passung, gerade auch bei sehr großen Brückenspannen.

Vorteile:

sehr hohe Ästhetik kein Allergierisiko ausgezeichnete Körperverträglichkeit extrem widerstandsfähig und stabil konventionelle Eingliederung: adhäsiv oder non-adhäsiv kein Metall

Presskeramik für Inlays, Teilkronen und Veneers

Wir haben unser Vollkeramikprogramm erweitert!

Mit unserem neuen speziellen Presskeramikofen haben wir nun die Möglichkeit ästhetisch anspruchsvolle, stabile und extrem passgenaue Keramikschalen (Veneers) im Frontzahnbereich sowie ein- oder mehrflächige Inlays oder Teilkronen im Seitenzahnbereich herzustellen.

Mit modernsten biokompatiblen Keramikmaterialien die uns hier für zur Verfügung stehen, haben wir die Möglichkeit eine perfekte Kopie der Natur herzustellen. Ein Unterschied vom „Zahnersatz“ zum „echten Zahn“ ist nicht mehr ersichtlich.

Wer also keine Goldinlays, Kunststoff oder Amalgamfüllungen mehr haben möchte, sondern natürlich helle Frontzähne bzw. Seitenzähne bevorzugt, sollte sich für die Alternative aus Vollkeramik entscheiden. Ästhetische und gesundheitliche Aspekte sprechen zu 100% für diese Methode. 
Gerne geben wir Ihnen hierzu nähere Informationen.

Marylandbrücken aus Polyamid oder Zirkon

Frontzahn- oder Seitenzahnlücken können durch einen Marylandbrücken geschlossen werden. Als perfektes, komfortables Langzeitprovisorium fertigen wir die Klebebrücke kostengünstig aus Polyamid. 

Soll es eine endgültige Lösung sein, wird Zirkonkeramik zur Gerüstherstellung verwendet.

Titan

Titan ist ein Reinmetall, äußerst biokompatibel und wird deshalb in der Medizin häufig als Schraube, Verstärkung, künstliches Gelenk oder in der Kieferchirurgie als Implantat verwendet.
Wir fertigen Kronen und Brückengerüste aus Titan, die anschließend eine Vollverblendung aus Keramik erhalten.
Titan zu schmelzen und dann zu vergießen ist sehr kompliziert und mit hohem Maschinenaufwand verbunden, das überlassen wir der Industrie. Sie beherrschen den Titanguss perfekt.
Wir fräsen aus diesen industriell und somit homogen gefertigten Metallrohlingen unsere Kronen- und Brückengerüste im CAD-CAM Verfahren. Im Ergebnis erhalten wir eine Top Qualität mit perfekten Kronenrändern aus einem lunkerfreiem Metallgefüge.

Vorteile:

besonders preisgünstig gute Körperverträglichkeit hohe Stabilität

NEM

Nicht-Edel-Metall. Abkürzung NEM. Es ist ein extrem hochwertiger Stahl, dessen Legierungsbestandteile aus körperverträglichen Komponenten bestehen.

Vorteile:

Es ist vor allem frei von Nickel, Cadmium, Beryllium, Indium, Gallium, Eisen und anderen bedenklichen, unverträglichen Metallen.
NEM ist äußerst korrosionsbeständig. Es ist tausendfach medizinisch auf Unbedenklichkeit und Körperverträglichkeit geprüft und getestet. In der Zahntechnik wird NEM vielseitig eingesetzt. Wir fertigen unsere Kronen und Brücken im CAD-CAM Verfahren.

Service-Hotline
Kontaktaufnahme per E-Mail oder Formular
Karte/Wegbeschreibung